105. Tag: Siebter Tag in Istanbul

Heute gibt es hier keine Strecke.

Dieser Tag war kein freier Tag für mich: Vom Morgen bis zum Abend war ich daran, die Route durch Syrien und Jordanien für das GPS zu planen. Die einzige autoroutingfähige Karte für diese Länder, die ich gefunden habe, kann man gratis von der Seite openstreetmap.nl herunterladen, die auf dem Server der Universität Wuppertal abgelegt ist. Sie ist auch für mein Gerät von Garmin sehr gut brauchbar. Leider gibt sie keine Auskunft über Steigungen oder Gefälle. Das kann ich nur mit Google-Earth anschauen.

Ich versuchte die kürzeste Strecke von Antakya in der Türkei nach Süden dem Bergrücken entlang, am Libanon vorbei, durch Damaskus und Amman, über den Berg Nebo an das Tote Meer und Jericho zu beschreiben. Ich habe die üblichen Tagesetappen von 25-30 km abgesteckt und eine Liste davon gemacht.

Darin führe ich auch die kleinsten eingezeichneten Dörfer auf. Die Aufzählung soll möglichst dicht sein, damit wir notfalls auch ohne das Gerät gehen können – von Dorf zu Dorf. Ich weiss nicht, ob ich das Gerät über die türkische Grenze hinaus mitnehmen darf.

Jetzt bin ich müde davon, den ganzen Tag vor dem kleinen Bildschirm des Netbooks zu sitzen.

Dieser Beitrag wurde unter Reisevorbereitungen, Strecke, unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf 105. Tag: Siebter Tag in Istanbul

  1. Juliana sagt:

    gerade im Detail ist der Erfolg und sicherlich weis ihre Gruppe diese arbeit zu schätzen die oft unbemerkt aber mit viel Zeitaufwand sich breit macht. Viel Erfolg und viele gute Begegnungen für das gehen in Syrien passt gut auf euch auf .

  2. LausA sagt:

    Lieber Franz, ich meine deine Müdigkeit grad zu fühlen. Ich habe grossen Respekt vor deiner Arbeit und spüre dabei deine Verantwortungsbewusstsein und deine Zuverlässigkeit. Noch ist der Weg ja nicht gegangen und du als Reiseführer, als Stern von Bethlehem, nimmst neben der Streckenführung auch noch das Gehen, das Pilgern auf dich.Ich wünsche dir und euch, dass neben deiner Vorbereitung euch der Ueberstern von Bethlehem mit seiner schützenden und weisenden Voraussicht sicher und gesund an euer Ziel geleite. Für dich wünsche ich heute einen erholsamen Tag.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>