Archiv des Autors: Franz Mali

Abschluss – und Neubeginn

27-MAI-12 191134 Heute gibt es eine Strecke! An diesem Abschlusswochenende unserer Wallfahrt sind wir heute dieselbe Route gelaufen, die wir am ersten Tag an Auffahrt 2011 unter die Füsse genommen haben: Lassalle-Haus – Einsiedeln. Diese heutige Strecke ist einerseits der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lassalle-Haus, spirituell, Strecke | 4 Kommentare

„Hilfe zur rechten Zeit“

Bei einem Satz aus der Lesung der katholischen Liturgie des heutigen Karfreitags erinnerte ich mich so sehr an eine Erfahrung, die wir während des Pilgerns gemacht haben: Mehrmals habe ich mit Inbrust, ja wirklich: mit Inbrunst darum gebetet, dass wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christen, Juden, spirituell, unterwegs, wieder daheim | Kommentare deaktiviert für „Hilfe zur rechten Zeit“

Ins „Land der Lebenden“

Auf dem Christus-Ikone über dem Eingang der Chora-Kirche in Istanbul steht im Mosaik: „Jesus Christus: Das Land der Lebenden“ („hē Chōra tōn Zōntōn“ [ἡ Χῶρα τῶν ζώντων] Ps 114,9 LXX / 116,9). Christus ist der Boden, auf dem Christen leben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christen, spirituell, unterwegs | 4 Kommentare

Jedes Jahr nach Jerusalem hinauf

Nur wenige Monate nach unserer Heimkehr von der Fusswallfahrt bin ich mit einer Gruppe auf einer Exkursion „Auf den Spuren der Ökumenischen Konzilien“ in der Türkei unterwegs. Gestern haben wir die Chora-Kirche in Istanbul angesehen. Da traf ich auf ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christen, Juden, spirituell, unterwegs | Kommentare deaktiviert für Jedes Jahr nach Jerusalem hinauf

Pilgertalk III

Nach den Teilen I und II folgt nun der dritte Beitrag des Interviews von Hildegard Aepli und Franz Mali für Kathtalk.ch. Zunächst unterhaltsam mit schönen Anekdoten, dann aber sehr ernsthaft im Rückblick auf das Wallfahren in Syrien kommen die schmerzlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Begegnungswoche in Istanbul, Medienberichte, Muslime, politisch, spirituell, Strecke, Übernachtungen, unterwegs | 3 Kommentare

Paulus in Tarsus, Antiochia, Damaskus und Jerusalem

Heute ist ein besonderer Tag: Nach dem liturgischen Kalender feiern wir am 25. Januar das Fest: „Die Bekehrung des hl. Apostels Paulus“: Er war von Jerusalem aus auf dem Weg nach Damaskus, als ihn um die Mittagszeit ein helles Licht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christen, Juden, spirituell, Strecke, wieder daheim | Kommentare deaktiviert für Paulus in Tarsus, Antiochia, Damaskus und Jerusalem

Im Alltag angekommen

Dankbar bin ich, dass ich nicht vom ersten Tag an schon mit aller Arbeit und Terminen überfallen und zugeschüttet worden bin. Trotzdem füllt sich die Agenda rasch mit Anlässen für das laufende Jahr. Grosse Aufgaben werden an mich herangetragen. An … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, wieder daheim | 4 Kommentare

Die Arbeit in Angriff nehmen

Zwei liebe Freunde haben in meiner Abwesenheit vieles meiner Briefpost sortiert und abgearbeitet. Trotzdem ist der Stapel zuhause und im Büro noch hoch und will abgearbeitet werden. Bis der Computer alle vorgeschlagen dringenden Updates heruntergeladen und installiert hat, dauert es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell | 1 Kommentar

Wallfahren heisst für mich… (XXVII)

Wallfahren heisst für mich: heimkehren Nach dem langen Unterwegs-Sein ist es ein besonderer Moment, nach Hause aufzubrechen. Wir haben am Dreikönigstag, dem 6. Januar, am Morgen noch einen ganz bewegenden Gottesdienst gefeiert – gerade am Dreikönigstag wird davon erzählt, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, spirituell, Strecke, unterwegs | 4 Kommentare

219. Tag: Jerusalem (ירושלים \ القدس) – Zürich HB

06-JAN-12 214243 Heute gibt es die letzte Strecke. Wir fahren mit dem Auto zum Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv. Von da kehren wir mit dem Flugzeug in die Schweiz zurück, wo wir das letzte Stück vom Flughafen Kloten bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, Strecke, unterwegs | 11 Kommentare