Monatsarchive: August 2011

89. Tag: Edirne – Havsa

29-AUG-11 133828 Wir folgen der Schnellstrasse stadtauswärts. Sie ist recht wenig befahren. Kurz nach Ende des Stadtgebietes soll die linke Fahrbahn repariert werden und ist gesperrt. Da heute niemand arbeitet, haben wir eine Doppelspur bis Havsa für uns allein.

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs | Kommentare deaktiviert für 89. Tag: Edirne – Havsa

88. Tag: Ruhetag in Edirne

Heute gibt es keine Strecke. Dafür eine Sensation aus dem Hotel, in dem wir Pause machen: Als wir uns gestern zum Nachtessen in die Stadt aufmachen, sagt uns der Portier: Vor fünf Minuten ist ein Mann aus Paris eingetroffen, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs, Vernetzung | 8 Kommentare

Auf Türkisch waschen

Alle 10 Tage gönnen wir uns den Luxus, unsere verschwitzte Wäsche nicht von Hand, sondern wieder einmal kräftig mit einer Waschmaschine zu waschen. Im Hotel von Edirne gibt es sie nicht. Aber auf einen Zettel schreibt mir der Rezeptionist, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 4 Kommentare

Sonntag in Edirne

Es ist Sonntag und für uns Pilger ein Ruhetag in Edirne. Wir schauen gemeinsam die herrlichen Moscheen an und die sie grosse Spitalanlage an der Tunca, die bis ins 15. Jahrhundert zurückgeht. Ein eindrückliches Museum der Spitalentwicklung im ottomanischen Reich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, unterwegs | 7 Kommentare

Die Karten werden aus Istanbul sein

Zunächst: Es freut mich, dass so viele am Sonnen-Wettbewerb von gestern mitmachten. Es dürfen gerne noch allfällig weitere Antworten eingehen! Der Gedanke: die armen Pilger brauchen doch Freizeit, darf beiseite gelegt werden. Dann: Das Kartenschreiben macht Freude. Es ist eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 5 Kommentare

mitten hineingeraten

Ja, das sind wir gestern Abend, mitten hineingeraten, als wir nach dem Essen noch ein bisschen die Stadt Edirne erkunden wollten und zur grossen Moschee raufgelaufen sind. Die vielen Menschen sind uns schon tagsüber aufgefallen, viele, wenn nicht fast alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, unterwegs | 6 Kommentare

„Ramazan in Europa“

Wir sind in den letzten Tagen des Monats Ramadan und obwohl die Türkei ein säkularer Staat ist, halten sich hier in Edirne viele Menschen ans Fasten. Sie sitzen tagsüber an den leeren Tischen in den Cafes und Restaurants und reden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Muslime, politisch | 2 Kommentare

87. Tag: Yenikadın – Edirne

27-AUG-11 132523 Wir folgen der Hauptstrasse nach Edirne. Weil wir nur eine kurze Strecke zu bewältigen haben, nehmen wir einen Umweg aussen um der Stadt herum. Da überqueren wir mit Blick auf die Innenstadt ein letztes Mal die Maritsa, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs | Kommentare deaktiviert für 87. Tag: Yenikadın – Edirne

Erste Grüsse aus der Türkei

Wir haben heute Morgen Bulgarien verlassen und sind in einer ganz neuen Welt – der Türkei angekommen. Wir sind glücklich darüber, 3 Nächte in Edirne, der ersten Stadt nach der Grenze, verbringen zu dürfen. In Bulgarien lebten wir zwischen Sonnenauf- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 29 Kommentare

An der Grenze Europas?

Die bulgarisch-türkische Grenze hatte sich schon gestern angekündigt. Drei Mal wurden unsere Papiere von der Grenzpolizei kontrolliert. Im sogenannten „Hotel Galaxy“, wo wir übernachteten, waren auch die Grenzpolizisten untergebracht. Das Aufgebot an Polizei war vielleicht auch deshalb so gross, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter interreligiös, politisch, unterwegs | 3 Kommentare