Archiv der Kategorie: unterwegs

213. Tag: Wallfahren heisst für mich… (XXI)

Wallfahren heisst für mich: Dialog mit anderen Konfessionen und Religionen Ein wichtiges Ziel der Wallfahrt ist es, seinen eigenen Glauben zu vertiefen. Das geschieht besonders dadurch, dass ich mich auf die eigene Tradition konzentriere, auf meine Spiritualität fokussiere. Zugleich bedeutet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, Strecke, unterwegs | 6 Kommentare

210. Tag: Wallfahren heisst für mich… (XVIII)

Wallfahren heisst für mich: Gesehen – erkannt werden Nachdem wir vom Kreuzesfelsen aufgestanden waren, versuchten wir dem diensttuenden Mönch neben dem Altar zu erklären, dass wir aus der Schweiz zu Fuss hierher gelaufen sind und sich im Pilgerband eine Reihe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Christen, spirituell, Strecke, unterwegs | 12 Kommentare

209. Tag: Wallfahren heisst für mich… (XVII)

Wallfahren heisst für mich: Hingabe. Jeden Tag haben wir auf dem Weg unsere Bitten, die Anliegen aus dem Pilgerband und aus dem Kalender Jesus anvertraut, ihm hingehalten, aber auch uns selbst haben wir ihm anvertraut, dazu den Verlauf des Tages, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, Strecke, unterwegs | 15 Kommentare

208. Tag: Wallfahren heisst für mich… (XVI)

In den nächsten Tagen möchte ich noch ein paar Gedanken zur Serie über unser „Wallfahren“ anheften. Wallfahren heisst für mich: ankommen. Jeden Tag auf unserer Wallfahrt sind wir irgendwo angekommen. Oft glücklich und zufrieden über den guten Tag, manchmal unzufrieden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, Strecke, unterwegs | 13 Kommentare

207. Tag: Jerusalem (ירושלים \ القدس) – Betlehem (‏בית לחם \ ‎بيت لحم)

25-DEZ-11 002130 Am Heiligabend (24.12.) folgen wir der Hauptstrasse in Richtung Süden und werden vom Regen überrascht. Bald nach dem Elias-Kloster treffen wir auf den Checkpoint an der Sperrmauer, die Israel vom Palästinensergebiet trennt. Nur einen halben Kilometer danach gelangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs | 21 Kommentare

Windelweich

Weinen, weinen, weinen. Das ist Angekommen sein in Jerusalem. Weinen, weinen, weinen. Es setzt ein beim ersten Blick auf die Stadt vom Ölberg aus. Es verstummt ein wenig auf den letzten Kilometern ins Kidrontal hinunter und wieder hinauf zum Stephanstor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, unterwegs, Weihnachten in Jerusalem | 12 Kommentare

206. Tag: Das leere Grab

Gestern stiegen wir nach dem Wallfahren und der Eucharistiefeier in der Grabeskirche nicht mehr zum Felsen hinauf, auf dem der Standort des Kreuzes Jesu verehrt wird. Auch zum heiligen Grab, in dem er bestattet worden ist, gingen wir erst heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, Strecke, unterwegs, Weihnachten in Jerusalem | 8 Kommentare

205. Tag: Mitspe Yeriho (מִצְפֵּה יְרִיחוֹ‎‎) – Ölberg (‏הר הזיתים‎ \ ‏جبل الزيتون‎) – Jerusalem Anastasis (ירושלים \ القدس)

23-DEZ-11 184359 Wir folgen zunächst der alten Strasse durch die hügelige Wüste und können so die Autobahn meiden. Ab der Samariter-Herberge laufen wir auf Feldwegen und steigen immer weiter auf. Wir durchqueren die neue jüdische Stadt Ma’ale Adumim (מעלה אדומים), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs | 15 Kommentare

Protokoll eines lang ersehnten Tages

Es war heute wunderbar: mildwarmes Wetter in der Wüste Juda; ein Weg im Schweign bis zur Herberge des barmherzigen Samariters; auf der alten Strasse an Beduinenzelten vorbei; durch die moderne, gepflegte israelische Siedung Maale Adumim; im palästinensischen Al-Lazaria das orientalische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs, Weihnachten in Jerusalem | 7 Kommentare

Wir sind in Jerusalem angekommen!

Wir – Esther, Christian, Franz und Hildegard – sind heute, einige Minuten vor Sonnenuntergang am Ölberg angekommen und haben auf die Stadt geschaut, auf die wir in den vergangenen 204 Tagen ca. 4300 km zugelaufen sind, in JERUSALEM. Wir sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 18 Kommentare