Monatsarchive: Januar 2012

Sesshaft

der Rucksack ist noch immer gepackt die Schuhe stehen bereit die Schritte aber führen zu sesshafter Alltäglichkeit wohin Gott sei Dank das erpilgerte bloss sein mitgeht Hildegard Aepli

Veröffentlicht unter Pilgergedichte | 6 Kommentare

Wenn das Absolute ruft

Heute schliesst im Rietbergmuseum in Zürich die Ausstellung „Mystik – Die Sehnsucht nach dem Absoluten“. Ich konnte sie in diesen Tagen nach meiner Rückkehr noch besuchen und habe mich darüber sehr gefreut. Auch habe ich gleich eine handvoll Ausstellungsbesucher getroffen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell | 3 Kommentare

Äussere Akzentverschiebung

„Christian Rutishauser – Pilger“ So lapidar titelte gestern die NZZ. Es hat mich nochmals getroffen, weil mir das Pilgersein von aussen und öffentlich zugesprochen wurde. Es hat sich in mir als geistliche Haltung festgesetzt; ich kann mich damit leicht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell | 7 Kommentare

Solidarität mit Christinnen und Christen im Nahen Osten

Den Pilgerweg nach Jerusalem sind wir gegangen, doch das Pilgerprojekt ist noch nicht zu Ende. Für mich persönlich bedeutet es zunächst, die innere Haltungen, die ich unterwegs einübte, nun im Alltag weiter zu pflegen. Von dieser Umsetzung kann ich erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christen, Vernetzung | 2 Kommentare

Die Arbeit in Angriff nehmen

Zwei liebe Freunde haben in meiner Abwesenheit vieles meiner Briefpost sortiert und abgearbeitet. Trotzdem ist der Stapel zuhause und im Büro noch hoch und will abgearbeitet werden. Bis der Computer alle vorgeschlagen dringenden Updates heruntergeladen und installiert hat, dauert es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell | 1 Kommentar

Wallfahren heisst für mich… (XXVII)

Wallfahren heisst für mich: heimkehren Nach dem langen Unterwegs-Sein ist es ein besonderer Moment, nach Hause aufzubrechen. Wir haben am Dreikönigstag, dem 6. Januar, am Morgen noch einen ganz bewegenden Gottesdienst gefeiert – gerade am Dreikönigstag wird davon erzählt, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, spirituell, Strecke, unterwegs | 4 Kommentare

Hadschi

Bei „Hadschi“ denken wir dieser Winterzeit und in den Breitengraden der Schweiz an Erkältung und ans Niessen. Im Islam wird jedoch jemand „Hadschi“ genannt, der die Wallfahrt nach Mekka, also den Hadsch, gemacht hat. Nach dem Opferfest hatten wir in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen | 5 Kommentare

219. Tag: Jerusalem (ירושלים \ القدس) – Zürich HB

06-JAN-12 214243 Heute gibt es die letzte Strecke. Wir fahren mit dem Auto zum Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv. Von da kehren wir mit dem Flugzeug in die Schweiz zurück, wo wir das letzte Stück vom Flughafen Kloten bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, Strecke, unterwegs | 11 Kommentare

Wir freuen uns auf morgen!

Wann: Freitag, 6. Januar 2012, ca. 20.00 Uhr Wo: Hauptbahnhof Zürich, unter dem Engel Mitbringen: Ein Glas und etwas Flüssiges zum Anstossen Vorbereitung: Andern weitersagen und sie auch einladen Christian, Esther, Hildegard, Franz

Veröffentlicht unter Begegnungen | 11 Kommentare

218. Tag: Wallfahren heisst für mich… (XXVI)

Wallfahren heisst für mich: In den Alltag zurückkehren Es ist Zeit aufzubrechen und in den Alltag zurückkehren. Ich frage mich: Fällt es mir schwer, in die Arbeit, in die gewohnte manchmal mühsame Umgebung zurückzukehren? Bin ich bereit, von der „Pilgerei“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, Strecke | 1 Kommentar