Monats-Archive: September 2011

118. Tag: Çobanköy – Kütahya

27-SEP-11 180947 Heute lag eine lange Strecke vor uns. Nach mehreren Kilometern auf der Schnellstrasse zweigten wir auf die kaum befahrene alte Landstrasse ab, die mehrere heute abgelegene Dörfer etwa parallel zur Schnellstrasse miteinander verbindet.

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Der Autodidakt und der Fantast

Heute kommen wir in das kleine Dorf Köprüören und werden auf Deutsch im Teehaus begrüsst. Rasch stellt sich heraus, dass in diesem Bauerndorf auf der anatolischen Hochebene fast jeder etwas Deutsch spricht. 500 Personen aus dem Dorf seien im Kölner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich – der nächste Wettbewerb

Es könnte sein, dass wir im Laufe der nächsten 14 Tage in eine Stadt Anatoliens gelangen, in der es möglicherweise Postkarten zu kaufen gibt. Deshalb stelle ich vorsichtshalber einen kleinen Wettbewerb ins Netz für alle, die gerne Post bekommen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 17 Kommentare

117. Tag: Yeniköy – Çobanköy

26-SEP-11 180506 Bei schönem Herbstwetter können wir anfangs noch der alten Strasse folgen, bevor sie in der neu gebauten Schnellstrasse aufgeht. An Tavşanlı vorbei bleiben wir auf der Schnellstrasse bis zur Einfahrt nach Çobanköy.

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs | 6 Kommentare

ein Wissen von allen Wehen und Freuden

Weisse Wolken (Hesse) O schau, sie schweben wieder wie leise Melodien vergessner schöner Lieder am blauen Himmel hin! Kein Herz kann sie verstehen, dem nicht auf langer Fahrt ein Wissen von allen Wehen und Freuden des Wanderns ward. Ich liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituell, unterwegs | 2 Kommentare

oder doch vertrauen?

Gestern ein Novum: wir kommen erst nach 20 Uhr – es ist stockdunkel – zu unserer Unterkunft. Seit 17.50 warten wir vor dem Dorf Yeniköy auf den uns versprochenen Bus. Er kommt pünktlich. Braust an uns vorbei. Ist voll besetzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 3 Kommentare

Pilgerpsalm IV

grün hast Du den teppich ausgebreitet ein band von festem grund für sanften fuss königlich kann da der pilger schreiten zu beiden seiten, rechts und links fahrbahn hart und schnell und grau modern braust der verkehr dahin der pilger ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pilgergedichte | 2 Kommentare

116. Tag: Harmandemirci – Yeniköy

25-SEP-11 203035 An diesem wunderschönen Herbsttag durchqueren wir auf kaum befahrenen Strassen und abgelegenen Dörfern ein kleines Stück des hier recht gebirgigen Anatolischen Hochlandes.

Veröffentlicht unter Strecke, unterwegs | 2 Kommentare

Bruder Klaus

Schon beim Losgehen in der Frühe wie auch beim Gottesdienst am Nachmittag in freier Natur erinnertn wir uns an Bruder Klaus, dessen Gedanktag heute begangen wird. Auf seiner Alp Chliesterli im Melchtal hatte ich am 6. Oktober 1981, am Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pilgern daheim, spirituell | 2 Kommentare

Paradiesisch

Jemand hat in einem Kommentar geschrieben, Anatolien sei ein Garten Eden. An unserem 4. Wandertag seit Istanbul sind wir voll und ganz in diese Wirklichkeit eingetaucht. Das gebirgige und hügelige Land ist fruchtbar. Die Menschen in den kleinen Dörfern sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 4 Kommentare